B7 Eröffnung – Garten der Ideen

Der Garten der Ideen ist eine Kooperation des Studiengangs Public Interest Design mit Utopiastadt, Aufbruch am Arrenberg e. V., der Junior Uni, Urban Catalyst Studio (Offensive Innenstadt) und der Bergischen Universität Wuppertal. Jeder Partner gestaltet einen Container mit Garten, der stadt- und gesellschaftsverbunden zum Mitdenken anregt und zum Mitmachen einlädt. Er bietet in seiner Idylle einen Kontrast zum typischen Stadtfest mit Bierwagen und Hüpfburgen und schafft mit seinen spannenden Ideen eine neue Auseinandersetzung mit der Stadt und Raum für Inspiration. Der Garten der Ideen thematisiert den Wandel von Stadt und Gesellschaft im Rahmen des B7-Eröffnungsfestes.

Studierende des Masterstudienganges PUBLIC INTEREST DESIGN gestalteten einen Teil der neu gebauten Straße zu einer partizipativen Ausstellungsfläche um.
Semesterprojekt des 2. Semesters (SoSe 2017)

Fotos: …